Logo Dietrich-Bonhhoeffer-Kirche
Kirchraum

Kirchengemeinderatswahl 2016

Erstmals werden in über 1000 Kirchengemeinden der gesamten Nordkirche neue Kirchengemeinderäte gewählt, und zwar am 27. November, dem 1. Advent. Diesmal dürfen auch alle wählen, die spätestens am 13. November ihr 14. Lebensjahr vollendet haben. Mit dieser Wahl bestimmen alle Gemeinden ihr zentrales Leitungsgremium.

Eine Amtsperiode dauert sechs Jahre.

Bis zum 18. September können Wahlvorschläge eingereicht werden. Das Formular dafür gibt es im Gemeindebüro oder auf der Website zur Kirchenwahl: www.nordkirche.de/ Mitstimmen.

Anfang Oktober bekommen alle Wahlberechtigen per Post eine Wahlbenachrichtigung mit der Information, wann und wo sie an der Wahl teilnehmen, abstimmen und mit ihrer Stimme den neuen Kirchengemeinderat ins Amt wählen können. Selbstverständlich ist auch eine Briefwahl möglich.



 

Herbstmusik zum Erntedank-Fest

am 2.10.2016 um 17.00 Uhr

gemeinsames Singen und Musizieren

Instrumentalkreis, Dietrich-Bonhoeffer-Chor, Posaunenchor,

Blockflöten-Consort, "beate cantate" und "good news"

 

Adventskonzert des Dietrich-Bonhoeffer-Chores

am Sonntag, dem 27.11.2016, um 17.00 Uhr

Der Dietrich-Bonhoeffer-Chor lädt zum traditionellen Konzert am 1. Advent, dem 27.11.2016, um 17.00 Uhr, ein. Zur Aufführung gelangt eine Weihnachtskantate von Dietrich Buxtehude: In dulci jubilo. Aus seinem reichhaltigen Schaffen ragt die Weihnachtskantate für gemischten Chor, zwei Violinen, Viola und Basso continuo mit der beliebten Melodie heraus. Nach zwei Quellen konnte eine moderne Ausgabe erstellt werden. Alle bekannten 4 Strophen in lateinischer und deutscher Sprache wurden vom großen Bach-Vorbild in eine schön klingende Kantate geformt. In unserer Version werden auch solistische Aufgaben eingebaut.

Bekannte Solisten aus der Oper Kiel und Mitglieder und Freunde des Kieler Kammerorchesters werden außerdem  Werke von J. S. Bach, G. Ph. Telemann, Max Reger u.a. aufführen. Die Zuhörer werden auch zum Mitsingen eingeladen.

Imre Sallay, Chorleiter   

 
 


Wer macht mit beim lebendigen Adventskalender?

 

 

Zusammen wollen wir uns auf die Adventszeit einstimmen – mit Liedern und Gedichten, einem heißen Getränk und etwas Gebäck.
Wir treffen uns jeweils um 18 Uhr vor einer Tür, um für eine besinnliche Viertelstunde im Trubel der Adventszeit innezuhalten. 
Eine schöne Gelegenheit, auch die unmittelbaren Nachbarn willkommen zu heißen.

Wer Lust hat mitzumachen, melde sich bitte bis Mitte Oktober unter einer der folgenden Rufnummern:

Gemeindebüro/ Frau Springer          37 23 31

Frau Holland                                      37 29 67

Ehepaar Ranck                                 37 35 66

Dann können wir Ihren Namen im nächsten Gemeindebrief veröffentlichen. 

Wir hoffen auf ein gutes Gelingen! 

Der Vorbereitungskreis

 
  © IKE 2016